{Rezension} Wait for you von J. Lynn

by - 7/06/2017 06:00:00 vorm.



Wait for You 01 als Taschenbuch




Wait for you
Autor: J. Lynn
Verlag: Piper
Seitenanzahl: 448
ISBN: 9783492304566 
Reihe:Band 1
Rezensionsexemplar: -
Dt. Erstausgabe: 03/2014
Preis: 9,99€




Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia, um auf ein kleines College zu gehen, wo niemand sie kennt. Sie will ein neues Leben beginnen, fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden macht sie an ihrem ersten Tag auf dem College auch Bekanntschaft mit dem unverschämt charmanten Cameron Hamilton, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt - und keine Gelegenheit auslässt, sie um ein Date zu bitten. Avery gibt ihm einen Korb nach dem anderen, doch so schnell gibt Cam nicht auf.


„Wait for you“ ist das erste Buch, das ich von Jennifer L. Armentrout gelesen habe. Da immer alle von ihr schwärmten, wollte ich damals auch unbedingt  ein Buch von ihr lesen. Und seitdem ich es vor drei Jahren gekauft habe, habe ich es auch jedes Jahr von neuem gelesen. 
Wir lernen in diesem Buch Avery am ersten Tag im College kennen, sie rennt durch die Gänge um ja nicht zu spät zum Unterricht zu kommen, denn es gab zwei Dinge die ihr Höllenangst machten und eine davon war, zu spät in ein volles Klassenzimmer zu kommen. Und ich verstehe vollkommen warum es Avery so eine Angst bereitet, weil ich auch niemals zu spät kommen könnte. Ich glaube, da würde ich eine Krise bekommen und einfach nicht mehr erscheinen.  Sie passt einen Moment nicht auf und kracht in den gut aussehenden Cameron Hamilton, seine blauen Augen zogen sie komplett in ihren Bann. Er will sie in den Unterricht begleiten, aber kurz vor der Tür bekommt sie Panik und flüchtet. Man merkt, dass mit ihr etwas ist, etwas in ihrer Vergangenheit über das Avery noch immer nicht hinweg gekommen ist. Während des Lesens bekommt man immer mal ein bisschen aus ihrer Vergangenheit mit und man rätselt sozusagen mit Cameron, was ihr passiert ist.
Avery mochte ich noch genauso gerne wie beim ersten Mal, sie war ruhig und schien sehr beherrscht, aber ich finde man muss nicht immer feiern gehen und sich betrinken. Ich glaube, dass wir beide irgendwann Freundinnen geworden wären und vielleicht hätte ich ihr auch helfen können mit dem ganzen Kram in ihrem Leben umzugehen, wenn sie sich mir anvertraut hätte. Man merkt, dass ihre Gefühle für Cam sehr stark sind, aber jedes Mal, wenn er sie um ein Date bittet, weist Avery ihn ab, manchmal hätte ich die beiden gerne genommen und einfach aneinander gedrückt, weil sie zusammen einfach süß sind. 
Cameron Hamilton ist ein Traum, er ist nett, witzig, charmant und lässt sich von Averys Zurückweisungen nicht aus der Ruhe bringen, er versucht immer wieder, sie für sich zu gewinnen, was so wahnsinnig romantisch und süß war.
Erneut habe ich mit den beiden mitgefiebert, auch wenn ich natürlich schon wusste wie das Buch enden würde. Doch das Buch ließ sich mal wieder so locker und leicht lesen, dass es zwischen anderen Büchern mal was entspanntes zwischendurch war. Auch wenn die Geschichte von Avery nicht immer leicht aufzufassen ist und auch mich ergreift jedes Mal von neuem die Trauer, wenn ich lese welche Dinge ihr in der Vergangenheit zugestoßen sind.
Wer die Bücher von J.Lynn unbedingt lesen will, dem kann ich Wait for you nur ans Herz legen.

You May Also Like

1 Kommentare

  1. Das Buch war damals mein erstes Buch in dem Genre und es hat mich absolut umgehauen. Ich liiiiiiebe die Geschichte von Cameron und Avery. Wow ich kann mich sogar noch an die Namen der Protagonisten erinnern.
    Ich kann auch die Folgebände sehr empfehlen :)!

    AntwortenLöschen