{Rezension} Thor 3 von Jason Aaaron

by - 7/08/2017 07:00:00 vorm.



THOR 3



Thor 3
Autor: Jason Aaron
Verlag: Panini
Seitenanzahl: 100
ISBN: -
Reihe:Band 3
Rezensionsexemplar: Ja
Dt. Erstausgabe: 06/2017
Preis: 12,99€








Geschmiedet aus dem mystischen Metall Uru, können nur jene Thors Hammer tragen, die seiner würdig sind. Aber wie wird man würdig? Ist es Schicksal? Oder wählt er seine Partner selber aus? Die ganze Wahrheit über Mjolnir! Plus: die neue Liga der Welten, der neue Kurse und der Showdown mit Malekith!


Ich verfolge ja den neuen Thor Comic mit großer Freude und war auch gespannt was mich im nächsten Band erwarten wird, wie es Jane als Thor ergeht, wie es ihr mit dem Krebs geht. 
Doch in diesem Band wurde die ganze Geschichte eher in den Hintergrund gerückt und wir bekamen die Geschichte von Mjölnir erzählt. Am Anfang war ich darüber natürlich ein wenig skeptisch, weil ich ja eigentlich wissen will wie es im Kampf mit Malekith weitergeht, doch dann habe ich mich darauf eingelassen.
Und es war wirklich gut! Die Geschichte von Thors Hammer wurde hier von Anfang an erzählt, sodass man endlich herausfand woher diese seltene, aber mächtige Waffe kommt. 
Nach anfänglicher Skepsis war ich wirklich begeistert von dem Comic und ich finde so ein "Zurückblicken" um mehr über einen Charakter oder gar eine Waffe zu erfahren kann oft ganz nützlich sein um auch zu verstehen wieso es zu den Geschehnissen der Gegenwart gekommen ist. Für mich wurde Mjölnir dadurch ein wenig lebendiger als hätte er eine richtige Seele.
Dann gab es ja noch dieses kleine Plus mit dem Showdown von Malekith und irgendwann hat sich auf einmal der Zeichenstil geändert. Für mich war das total verwirrend und ich hab nicht wirklich verstanden warum das gerade passiert ist, vor allem weil der eine Zeichner sich irgendwie komplett vom anderen unterschieden hat und dann passte es einfach nicht mehr zusammen...
Das war sehr schade und wenn es noch einen weiteren Thor Band geben sollte, dann hoffe ich wieder zum alten Zeichner zurück zu kehren. Ansonsten war der Comic von der Geschichte her wirklich schön und wer die ersten beiden Teile mochte, sollte sich den auch mal ansehen!














You May Also Like

0 Kommentare