{Behind the Screens} #5 Ferien und Bücher und zurück zur Schule..

by - 4/23/2017 03:59:00 vorm.

Behind the Screens

Wie war deine Woche? 

Hey Bücherwürmer,
in meinem letzten Behind The Screens habe ich Euch voller Freude davon erzählt, dass es in nur wenigen Tagen endlich in die Ferien geht und ich diese Ruhe endlich mal brauche. Und wisst Ihr, was heute für ein Tag ist? Richtig, meine Ferien finden heute ihr Ende und ich will einfach nicht, ahhh. Ich möchte noch eine Woche haben, weil die Klausuren dann wieder losgehen und die nächsten Ferien erst die Sommerferien sind...
Eine Woche Ferien sind einfach viel zu wenig, um wirklich entspannen zu können,vor allem wenn man trotzdem noch so viele Hausaufgaben aufhat. Um auch viel Lesen zu können, habe ich aber auch Nachtschichten eingelegt und so war das dann doch nicht so viel Erholung. 
Eigentlich wollte ich ja auch die vierte Staffel von Arrow zu Ende schauen, aber in den ganzen Ferien habe ich nicht wirklich etwas geschaut, sondern saß am Abend mit meiner Familie zusammen, während Sie Fußball geschaut haben und ich gelesen habe. So konnte ich an einem Abend ruhig mal ein Buch durchlesen und das hat meinem SuB wirklich sehr gut getan. Ich bin gespannt, was die kommende Woche für mich bereithalten wird und arbeite auf die nächsten freien Tage hin, um immer mal was erledigen zu können.


  1. Hast du für die Schule gerne Bücher gelesen? Was war dein liebstes oder meistgehasstes?
  2. Hahahaha diese Frage zeigt gerade mit dem Finger auf mich und weiß genau, dass ich das Buch für die Schule noch nicht gelesen habe. Bei den Schulbüchern habe ich immer irgendwie das Gefühl gezwungen zu werden diese zu Lesen, und wenn die Lehrerin dann noch sagt: "Lest das Buch bitte, schreibt zu jedem Kapitel was auf es wird einen Test geben", hat man irgendwie noch viel weniger Lust das Buch zu lesen. Und dann die Auswahl der Lektüren, urgh...Ich verstehe es ja bei manchen Büchern, weil sie einem etwas vermitteln. "In der Strafkolonie" von Franz Kafka mochte ich zum Beispiel sehr gerne. Doch wenn ich ein Buch wie "Landnahme" lesen muss, dann könnte ich einfach nur schreien. Es gibt so viele andere Bücher, die ich gerne lesen würde, von Autoren wie Thomas Hardy, Jane Austen, Charles Dickens oder Lewis Caroll, Bram Stoker...Die Liste könnte ich jetzt noch ewig weiter führen. Auch in meinem Bücherregal stehen Bücher, die ich so viel lieber Lesen würde und nach den Schülern in den Kursen zu urteilen, welche die Schulbücher nicht lesen, könnte man die Lektüre auch ändern, wenigstens ein bisschen...

Was war dein Wochenhighlight?

Eine Kamera, mit der ich jetzt Bilder und Videos machen kann. Ich muss mich noch eine Weile hineinarbeiten, aber es macht wirklich Spaß Bilder zu machen (siehe oben) und irgendwie alles festzuhalten. Auf dem Bild oben seht ihr das Buch welches ich gerade Lese und mein Frühstück. Ich wollte eigentlich Croissants machen, aber mit dem Falten bin ich nicht so gut und die haben sich teilweise wieder geöffnet, aber das finde ich nicht schlimm, weil es immerhin geschmeckt hat. Im Moment habe ich noch Croissants übrig, weil ich nie Hunger habe, wenn ich selbst backe, aber wen jemand vorbeikommen möchte, haha.

Hier unten seht ihr mein erstes Video mit der Kamera und ehrlich gesagt weiß ich nicht warum es auf YouTube so verpixelt aussieht, weil es sonst überall normal ist und das rauschen muss ich auch noch aus bekommen, entschuldigt! 


You May Also Like

2 Kommentare

  1. Hach süß, wenn sich Schüler über "zu wenig" Ferien aufregen :)! So ging es mir auch immer, bis ich dann wirklich arbeiten war, und man lernt, dass 28 Tage Urlaub, echt wenig ist :(! (das sind nämlich noch nicht mal die Sommerferien)

    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Urgh ich Schäme mich ja schon und wünsche dir auch mehr Urlaub und Erholung. Wenn ich dann arbeite werde ich mit den Augen rollen, weil ich jammere, aber gerade ist alles ein bisschen zu viel... Aber nur 28 Tage ist schon ziemlich heftig :(
      Julia♥

      Löschen