{Jahresrückblick 2016} Dein Buchjahr in 30 Fragen - Teil 1

Samstag, 31. Dezember 2016


Allgemein



Chroniken der Unterwelt 06. City of Heavenly Fire als Buch1. Buch des Jahres – Welches war für Euch DAS Buch des Jahres?
Für mich war es wirklich schwer sich aus 126 gelesenen Büchern schlussendlich für ein Buch zu entscheiden welches mich wirklich vollkommen begeistern konnte. Schlussendich habe ich mich dann doch für "City of Heavenly Fire" entschieden, einfach weil es auch das erste Buch war welches mich dieses Jahr umhauen konnte.


2. Flop des Jahres – Welches Buch war für Euch der Flop des Jahres?

Mein Flop Buch war da dann schon ein wenig schneller zu finden. "Maniac - Liebe verrückt" von Violet Shaw hat mich wirklich von vorne 
bis hinten enttäuscht. Ich rate einfach nur ab dieses Buch zu lesen, aber
am Ende muss man immer noch selbst entscheiden.

Grischa, Band 1: Goldene Flammen als eBook3. Größte positive Überraschung – An welches Buch hattet Ihr eher geringe bis durchschnittliche Erwartungen und dann hat es Euch richtig umgehauen (im positiven Sinne)?

Bei "Grischa - Goldene Flammen" hätte ich am Anfang nicht gedacht, dass es mich wirklich so umhauen könnte. Doch die Geschichte hat mich dann einfach so von sich überzeugen können, dass ich nun unbedingt weiterlesen will, aber sehnsüchtig nach Teil 2 suche!!

4. Größte Enttäuschung – An welches Buch hattet Ihr große Hoffnungen geknüpft und dann hat es Euch richtig enttäuscht?
Antwort: "No going back" von Stephanie Monahan. 

Ich hab wirklich lange nach einem New Adult Buch gesucht, welches mit seiner Musik zwischen den Zeilen überzeugen könnte. "No going back" hat mir da schon wieder große Hoffnungen gemacht, aber mich schlussendlich enttäuscht zurückgelassen. 

Mondprinzessin als Buch5. Bester Pageturner – Welches Buch konntet Ihr gar nicht mehr aus der Hand legen?
Antwort: "Mondprinzessein" von Ava Reed

Dieses Buch hat mich aus einer sehr langen Leseflaute gezogen! Ich habe das Buch in wenigen Stunden durchgelesen und mich vollkommen in die Geschichte verliebt! Das Buch war wunderschön und auch zerstörerisch! Ich Liebe es und würde es wirklich jedem von euch empfehlen.

6. Liebste Reihe/ Trilogie – Welches war in 2016 Eure liebste Reihe? (Es muss mindestens ein Band in diesem Jahr gelesen worden sein.) Und auf welche Fortsetzung in 2017 freut Ihr Euch am meisten?
Antwort: "Die Rote Königin" von Victoria Aveyard

Von den Büchern habe ich sogar schon Band 2 gelesen und auch wie der erste konnte mich "Gläsernes Schwert" vollkommen von sich überzeugen! Ich Liebe die Protagonisten, die Handlung, die Geschichte ja einfach alles. Wenn ihr also nach einer guten Reihe sucht, dann wird diese wirklich etwas für euch sein! Ich fiebere nun dem Finale entgegen! 

7. "Dickster Schmöker" – Welches war Euer Buch mit den meisten Seiten? Sind die Seiten nur so "dahin geflogen" oder musstet Ihr kämpfen?
Antwort: "City of Heavenly Fire" von Cassandra Clare

Dieses Buch ist mit 896 Seiten nicht nur mein Liebstes Buch aus 2016 sondern auch mein Buch mit den meisten Seiten. Ich war vollkommen erkältet als ich dieses Buch gelesen habe und meistens ist es eigentlich dann immer so, dass ich gar nicht zum Lesen komme, aber dieses Buch ging so schnell durch meine Hände und am Ende war ich dann wirklich traurig...


8. Die meisten Fehler – Ist Euch ein Buch ganz besonders negativ durch viele logische und/ oder orthografische Fehler aufgefallen?
Antwort: "Selection - Die Kronprinzessin" von Kiera Cass

Wahrscheinlich habe ich dieses auch ausgewählt, weil ich Eadlyn einfach nicht ausstehen kann...Doch wie kann so ein verzogenes und nicht gerade logisch denkendes Kind bei solchen wundervollen Eltern wie America und Maxon heraus kommen? Ehrlich teilweise habe ich richtig daran gezweifelt ob es wirklich denen ihre Tochter ist! Und dann hat sie sich ständig selbst widersprochen und argh..Das Buch wäre so viel besser ohne Sie!


155 Kurze aus der Poetry Slam Szene als Buch9. Interessantestes Sachbuch – Auch "non-fiction" kann fesseln, welches Sachbuch hat Euch in diesem Jahr am meisten beeindruckt?
Antwort: "155 kurze aus der Poetry Slam Szene" von Wolf Hogekamp und Björn Högsdal

Dieses Buch habe ich von meiner Schwester zu Weihnachten bekommen und hatte es schließlich in wenigen Stunden durch. Ich mochte es sehr gerne und es hat mich auch bei meinem eigenen Poetry Slam schreiben weitergebracht. Ich kann das Buch wirklich nur jedem Empfehlen der selbst gerne Gedichte liest und schreibt!

Kommentare:

  1. Huhu,

    wow, 127 gelesene Bücher! Da warst du aber wirklich fleißig :) Und dann auch noch so Tolle. Viele deiner genannten Bücher, wie "Die Mondprinzessin", "Selection: Die Kronprinzessin" und "Die Rote Königin", möchte ich auch unbedingt noch lesen. Die Chroniken der Unterwelt haben mir bis Band 3 eigentlich noch recht gut gefallen, aber dann hat es irgendwie nachgelassen. Besonders der letzte Teil, der dich anscheinend voll überzeugt hat, konnte mich leider nicht wirklich begeistern.

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr
    Victoria

    AntwortenLöschen
  2. Ahoy Julia,

    Grischa 1 fand ich auch toll, muss mir endlich mal die Folgebände zulegen...
    Von No going back werde ich dann wohl die Finger lassen ^^
    Gläsernes Schwert fand ich auch GRANDIOS, gerade wegen Mares Charakter!

    Bin gespannt auf deine weitere Antworten, wenn du bei mir reinstöbern magst, lasse ich dir meinen Link da ;)

    LG und frohes neues Jahr! Mary <3
    http://marys-buecherwelten.blogspot.de/2017/01/jahresruckblick-2016-dein-buchjahr-in-30-fragen.html

    AntwortenLöschen

LinkWithin