{Rezension} Misbehaving - Jason und Jess von Abbi Glines

by - 10/26/2016 10:03:00 vorm.

Misbehaving - Jason und Jess als Taschenbuch


Misbehaving - Jason&Jess
Autor: Abbi Glines
Verlag: Piper
Seitenanzahl: 320
ISBN: 9783492306966 
Reihe: Band 6
Rezensionsexemplar: Ja
Dt. Erstausgabe: 09/2015
Preis: 8,99€

Jason Stone hat es satt, im Schatten seines Rockstarbruders Jax zu stehen. Also fährt er kurzerhand ins Sommerdomizil seiner Familie nach Sea Breeze, um etwas Dampf abzulassen. Dass er sich dabei von der verboten gut aussehenden Jess um den Finger wickeln lässt, war definitiv nicht sein Plan, denn Jess ist ein böses Mädchen und Jason auf dem Weg in die Ivy League. Aber sie können nicht voneinander lassen und was als heißer Flirt beginnt, wird bald mehr, als beide sich eingestehen wollen. 

Nachdem ich ja im ersten Teil Jax kennenlernen durfte,war ich gespannt wie nun sein Bruder Jason sein würde. Auch auf Jess war ich gespannt, weil sie mir in den anderen Büchern in denen man sie immer mal zu Gesicht bekommt hat alles andere als sympathisch war. 
Doch Sie hat mich am Anfang wirklich überrascht! Sie wurde mir sympathischer und irgendwann merkt man, dass ihr ganzes Benehmen eigentlich ein Schutzmechanismus für sie ist. Dennoch hat es mich total gestört, dass sie sich andauernd unter Wert verkauft hat, weil das einfach nicht hätte sein müssen. Am meisten hat mich gestört, dass von Männern auch irgendwie nicht mehr erwartet hat und sich daher nie wirklich auf Jemanden eingelassen hat. Jason hat sich jedoch mehr um sie bemüht was Jess jedoch ziemlich irritiert hat und das war echt schade.
Jason hat keine Lust mehr im Schatten seines Bruders zu stehen, vor allem weil die meisten nur mit ihm befreundet sein wollen um dann an Jax heran zu kommen. Deshalb kommt er des öfteren nach Sea Breeze und lernt da Jess kennen. Jess kennt Jason nicht und für Ihn ist das mal eine willkommene Abwechslung, er kann sich endlich mal normal verhalten. Was ich ein wenig merkwürdig an ihm fand war, dass er zwar total die Nähe von Jess suchte und auch Gefühle hat, aber unter gar keinen Umständen eine Beziehung wollte.

“If guys don’t open doors for you, then they aren’t worth your time.” 

Es kommt wie es kommen muss, auch Jess beginnt Gefühle zu hegen und irgendwie entwickelt sich alles zu einem einzigen hin und her. Das hat mich leider total genervt, weil man ohne dieses ganze sinnlose Drama das Buch einfach mal um 100 Seiten hätte kürzen können, aber Nein…
Ich bin leider ziemlich enttäuscht von diesem Band und hätte mir auch mehr gewünscht. Meine Erwartungen an Jax waren da leider viel zu hoch. Ich hab ihn mir anders vorgestellt, nicht so sprunghaft und ich hab auch erwartet, dass er irgendwie ein Ziel vor Augen hat, einen Plan.
Dennoch will ich die Sea Breeze Reihe beenden und habe große Hoffnung, dass die nächsten drei Bücher mich wieder überzeugen können. Vor allem freue ich mich auf Rock und Trisha da ich die beiden schon von Anfang an in mein Herz schließen konnte.


You May Also Like

0 Kommentare