{Rezension} Harry Potter and the Philosopher's Stone

Mittwoch, 28. September 2016

Harry Potter 1 and the Philosopher's Stone als Taschenbuch

 
Harry Potter and the Philosopher's Stone
Autor: J. K. Rowling
Verlag: Bloomsbury UK
Seitenanzahl: 331
ISBN: 9781408855652 
Reihe: Band 1
Rezensionsexemplar: -
Dt. Erstausgabe: 09/2014
Preis: 8,49€

Eigentlich hatte Harry geglaubt, er sei ein ganz normaler Junge. Zumindest bis zu seinem elften Geburtstag. Da erfährt er, dass er sich an der Schule für Hexerei und Zauberei einfinden soll. Und warum? Weil Harry ein Zauberer ist. Und so wird für Harry das erste Jahr in der Schule das spannendste, aufregendste und lustigste in seinem Leben. Er stürzt von einem Abenteuer in die nächste ungeheuerliche Geschichte, muss gegen Bestien, Mitschüler und Fabelwesen kämpfen. Da ist es gut, dass er schon Freunde gefunden hat, die ihm im Kampf gegen die dunklen Mächte zur Seite stehen. 


Harry Potter und der Stein der Weisen steht bei mir ja schon ewig in der englischen Ausgabe herum, aber da ich immer ein wenig brauche um Bücher in englisch zu Lesen, habe ich es auch nicht wirklich angerührt. Doch nun haben wir September, am ersten hat das neue Hogwarts Jahr begonnen und meine Freundin  und ich sind mal wieder vollkommen am Fangirlen. Zusammen haben wir dann Harry Potter und der Stein der Weisen rereaded. 
Es war toll und ich bin mir ziemlich sicher, dass die Geschichten von Harry Potter und seinen Freunden mir auch noch in zehn oder gar zwanzig Jahren gefallen werden. Doch für mich ist es jedes mal wieder etwas besonderes in die Bücher einzutauchen. 
In Harry Potter und der Stein der Weisen, erfährt Harry zum ersten Mal das er doch gar nicht so ein normaler Junge ist wie er immer gedacht hat und das er mit anderen Schülern auf eine Zauberschule gehen wird, denn Harry Potter ist ebenfalls ein Zauberer. Er wird in seinem ersten Jahr in ein Haus eingeteilt, lernt das Zauberleben kennen, isst mit Geistern zu Abend und wenn das nicht erst einmal am Anfang genug wäre muss er sich auch noch mit den Dunklen Mächten ab kämpfen. Zu seinem Glück stehen seine Freunde Ron und Hermine ihm immer mit Rat und Tat zur Seite.



Was soll ich noch groß sagen? Ich glaube man merkt, dass ich noch immer vollkommen verliebt in das Buch bin, in die Geschichte und ja ich habe nun wahnsinnige Lust weiterzulesen. Da passt es mir gerade gut, dass ich in wenigen Tagen Geburtstag habe und mir die restlichen Teile welche ich teils auf englisch und teils auf deutsch habe vollständig zu wünschen und natürlich muss auch der achte Band her! 
Ich rate jedem der die Bücher über Harry Potter noch nicht gelesen hat, schleunigst damit anzufangen. Sie entführen euch einfach in zauberhafte Welten, zu einem magischen Schloss mit wunderschönen Fabelwesen und Freunden die auch in der schlimmsten Not noch zu einem stehen. 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin