[Beendete Reihen] Chroniken der Unterwelt von Cassandra Clare

by - 9/17/2016 12:19:00 vorm.

Wie viele andere bin ich ein riesiger Fan der “Chroniken der Unterwelt” - Reihe von Cassandra Clare. Ehrlich gesagt waren es auch die ersten Fantasybücher, die mich so richtig packen konnten, von der Geschichte sowie von den Protagonisten. Und Sie haben wirklich den besten Bösewicht und das beste Pärchen! Jonathan Christopher Morgenstern war von der ersten Sekunde seines Erscheinens bis hin zum Ende wirklich meine liebste Person. Wer könnte Magnus Bane und Alec nicht lieben? Beide waren einfach toll und haben so gut zusammen harmoniert, aber man muss die Geschichte selbst Lesen, um zu verstehen, was ich meine. Das mit Abstand beste an dem Buch, war jedoch der Humor von Cassandra Clare! Sie hat die ganze Reihe nicht so vollkommen ernst erzählt, auch wenn es das teilweise war. Nein sie hat Witz und Charme hineingebracht, sodass es einem nie langweilig wurde.
Diese Reihe kann ich wirklich nur jedem ans Herz legen! Man hat tolle Protagonisten, viel Witz, eklige Monster und bezaubernde Welten!


Ein paar Zitate aus “City of Bones”:

»Du hast geraten? Du musst dir ziemlich sicher gewesen sein, wenn man bedenkt, dass du mich hättest töten können.« […] »Ich war mir neunzig Prozent sicher.« »Verstehe«, sagte Clary. […] Ihre Ohrfeige traf ihn mitten ins Gesicht. […] »Wofür zum Teufel war das jetzt wieder?« »Für die restlichen zehn Prozent«…  S. 93

»Was machst du überhaupt hier?« »Meinst du mit »hier« vor deinem Zimmer oder »hier« wie in der großen spirituellen Frage nach dem Zweck unseres Daseins auf Erden? Wenn du wissen willst, ob es sich nur um einen kosmischen Zufall handelt oder ob das Leben eine tiefere, meta-ethische Bedeutung hat … na ja, das beschäftigt die Gelehrten schon seit Jahrhunderten. Ich bin zwar der Ansicht, dass der schlichte, ontologische Reduktionismus eindeutig eine irreführende Annahme ist, aber…« »Ich glaube, ich gehe wieder ins Bett«…  S. 316

»Du bist doch nur sauer auf Simon, weil er etwas hat, was du nicht hast.« »Er hat viele Dinge, die ich nicht habe«, sagte Jace. »Kurzsichtigkeit, einen Haltungsfehler und eine beängstigende Koordinationsstörung.« »Wusstest du eigentlich, dass die meisten Psychologen sich darin einig sind, dass Feindseligkeit in Wirklichkeit eine Form sublimierter sexueller Anziehungskraft ist?«, fragte Clary. »Ah, das erklärt vielleicht, wieso ich so oft auf Leute stoße, die mich zu hassen scheinen«, erwiderte Jace unbekümmert. »Ich hasse dich nicht«, warf Alec rasch ein…  S. 342

Chroniken der Unterwelt 01. City of Bones als Buch


City of Bones
Autor: Cassandra Clare
Verlag: Arena
Seitenanzahl: 512
ISBN: 9783401061320 
Reihe: Band 1
Dt. Erstausgabe: 01/2008
Preis: 17,99€
Gut aussehend, düster und sexy. Das ist Jace. Verwirrt, verletzlich und vollkommen ahnungslos. So fühlt sich Clary, als sie in Jaces Welt hineingezogen wird. Denn Jace ist kein normaler Junge. Er ist ein Dämonenjäger. Und als Clary von dunklen Kreaturen angegriffen wird, muss Clary schleunigst ein paar Antworten findet, sonst wird die Geschichte ein tödliches Ende nehmen! 

You May Also Like

0 Kommentare