{Rezension} Forever in Love - Keine ist wie Du von Cora Carmacl

Mittwoch, 17. Februar 2016



















  • Titel: Forever in Love - Keine ist wie Du
  • Autor: Cora Carmack
  • Verlag: Egmont LYX
  • Seitenzahl: 381
  • ISBN:  9783802597978

Klappentext:

Dylan hat eine Schwäche für hoffnungslose Fälle und engagiert sich deshalb in den verschiedensten Protestbewegungen. Bis sie auf einer Demonstration festgenommen wird und für ein paar Stunden im Gefängnis landet. Dort lernt sie Silas Moore kennen, der ganz eigene Probleme hat. Eigentlich ist Silas überhaupt nicht ihr Typ, und doch fasziniert er sie. Als Silas seine Position im Footballteam der Rusk University zu verlieren droht, bietet Dylan ihm ihre Hilfe an. Und die beiden stellen fest, dass sich Gegensätze durchaus anziehen können.

Meine Meinung:

Nach langer Zeit gab es für mich mal wieder ein Buch von Cora Carmack, einer meiner liebsten Autorinnen wenn es um Contemporary Romance geht, denn ihre Jungs sind alle so toll! Vor ein paar Monaten habe ich mir mal durchgelesen worum es in dem Buch wohl geht, aber ich habe es vergessen und wollte mich dann vor dem Lesen doch noch ein bisschen überraschen lassen. 
Dylan und Silas lernen sich in einem Gefängnis kennen und allein diese kleine Tatsache mag ich an diesem Buch total. Wer kann schon sagen das er seine große Liebe in einem Gefängnis kennen gelernt hat? Die beiden sind so komplett unterschiedlich und aus so verschiedenen Welten das ist unglaublich und man merkt das auch richtig auch wenn Cora Carmack immer wieder Momente einbaut in denen die beiden vollkommen gleich sind. Ich finde es toll jetzt endlich mal mehr über Football zu lernen! Das Buch hätte ich wirklich eher lesen sollen dann hätte ich mein wissen für den Super Bowl anwenden können, haha. 
Ich finde es faszinierend das Dylan Silas immer zu irgendwelchen Wohltätigen Organisationen zieht und auch ziemlich lustig was die beiden dort erleben. Einmal sind sie bei Welpen welche an neue Besitzer gebracht werden müssen und Silas gibt ihnen allen neue Football Namen und das ist einfach bezaubernd. Ich mag die Chemie zwischen den beiden, sie ist nicht ruhig und gelassen sondern eher wie ein Feuerwerk oder vielleicht ein Orkan? Egal was es ist einfach perfekt und man vergisst irgendwie die schlimmen Dinge die den beiden passiert sind.
Nach dem Ende des Buch hatte ich gehofft das es noch weiter gehen würde, ich hätte so gerne noch mehr gelesen um die Geschichte einfach nicht loslassen zu müssen und das finde ich so toll an den Büchern von Cora Carmack. Sie fesselt den Leser richtig an das Buch sodass man einfach nicht mehr aufhören will zu lesen. 

Fazit:

Ich liebe Cora Carmack und werde auch das nächste “Forever in Love” Buch mit Freuden verschlingen. Dylan und Silas sind einfach traumhaft und Silas hat richtig etwas von diesem Bad Boy Image, nicht zu viel sondern genau die richtige Portion. Ein hoch auf Cora Carmack!
5/5 Punkte an Forever in Love

1 Kommentar:

  1. Huhu!

    Na deine Begeisterung steckt ja richtig an! ;) Ich habe den ersten Band der "Forever in Love" Bücher auf meiner Wunschliste und würde ihn nach dem Lesen deiner Rezi am liebsten sofort verschlingen. Hoffentlich zieht das Buch bald ein. :D

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen

LinkWithin