{Rezension} Die Beschenkte von Kristin Cashore

Freitag, 22. Januar 2016


  • Titel: Die Beschenkte 
  • Autor: Kristin Cashore
  • Verlag: Carlsen
  • Seitenzahl: 496
  • ISBN:   9783646921212 
Klappentext:

Als Katsa dem geheimnisvollen Prinzen von Lienid begegnet, weiß sie sofort, dass auch er beschenkt ist - sie ist sich nur nicht sicher, mit welcher Gabe. Katsa dagegen ist in allen sieben Königreichen bekannt und gefürchtet: Sie hat die Gabe des Tötens.Nur Bo, der fremde Prinz, scheint keine Angst vor ihr zu haben und ringt beharrlich und mit viel Geduld um ihr Vertrauen.Im Kampf gegen einen König mit einer teuflischen Gabe werden sie auf ihrem gemeinsamen Weg durch Schnee und Eis, über Meere und Gebirgsketten zu Verbündeten - und zu einem leidenschaftlichen, unabhängigen, innigen, streitenden, liebenden Paar. 

Meine Meinung:

Von “Die Beschenkte” habe ich schon viel gutes gehört und musste es mir daher auch kaufen. Jedoch wusste ich bis zum Zeitpunkt an dem ich begonnen habe es zu lesen nicht worum es geht da ich mich in diesem Punkt überraschen lassen wollte. 
Als ich dann mit dem Lesen begonnen habe kam ich ziemlich schnell und auch ziemlich gut in das Buch hinein. Wir lesen alles aus der Sicht von Katsa und lernen unsere Protagonistin auch so ziemlich gut kennen. Die Geschichte beginnt mit einem Auftrag von Katsa wo sie mit Oll und Giddon jemanden befreit. Dann kommt sie wieder an Randas Hof und wir lernen auch ihren König kennen, erfahren mehr von ihrer Vergangenheit und etwas davon wie sie gerade lebt. Im weiteren Verlauf des Buches passiert ziemlich viel, wir lernen Bo kennen einen Prinzen von Lienid und Katsa und Bo bestreiten zusammen eine neue Aufgabe. Mehr möchte ich dazu jedoch nicht sagen weil es euch nur spoilern würde und ich es schön fand all diese Sachen selbst heraus zu finden.
Die Umgebung welche Kristin Cashore uns mit diesem Buch geschenkt hat war einfach wundervoll. Ich finde die Idee mit dem sieben Königreichen sehr interessant und es ist einfach immer ein anderer König und da es drei Bücher sind ist es klar das Cashore einfach noch nicht auf alle Königreiche eingegangen ist sondern wir nur drei von sieben wirklich gut kennen gelernt haben. Außerdem hat Kristin Cashore die Umgebung sehr gut beschrieben, ich konnte den Wald, das Meer und die Berge richtig gut vor mir sehen sodass ich immer genau wusste wo sie sich gerade befanden und wie es um sie herum aussieht. 
Katsa und Bo fand ich als Protagonisten zusammen einfach super wobei mir Bo durch seine eher ruhige Art und die Art Dinge wirklich zu sehen wie sie sind besser gefallen hat als Katsa. Katsa ist jedoch eine wahnsinnig mutige Person und ich glaube wenn ich mal in Lebensgefahr schwebe würde ich sie definitiv gern an meiner Seite haben wollen. Beide machen eine außerordentliche Entwicklung, jeder auf seine Art und es war schön dies zu lesen und auch wirklich mitzubekommen. Das Ende war in sich schon wirklich toll, aber ich hab auch die ein oder andere Träne vergossen auch durch die Tatsache das diese Geschichte nun zu Ende ist. Jedoch sollen mir die beiden in den nächsten zwei Bänden wieder begegnen.

Fazit:

“Die Beschenkte” von Kristin Cashore ist ein wahnsinnig tolles Buch welches mich von der ersten bis zur letzten Seite begeistern konnte. Ich wünsche mir immer noch das dieses Buch nicht vorbei ist und ich die beiden noch ein bisschen begleiten könnte. Jedoch freue ich mich noch auf “Die Flammende” und “Die Königliche”. 
5/5 Punkte an “Die Beschenkte”

Kommentare:

  1. hey,

    ich freu mich, dass dir das Buch gefällt, ich finde es auch unglaublich gut!
    Die Idee mit den Beschenkten fand ich ziemlich gut und vor allem Katsas Gabe hat es mir sehr angetan (also im ganzen Umfang^^)
    Und Bo und Katsa als Hauptpersonen finde ich auch klasse.
    Ohne jetzt zu viel zu verraten, aber Band 2 und 3 thematisieren keine neuen Königreiche ;) Allerdigs steckt hier auch die Möglichkeit noch weitere Fortsetzungen zu schreiben.

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Julia,
    wieder eine tolle Rezension!
    Ich habe das Buch bisher noch nicht gelesen,
    da ich eher gemischte Dinge darüber gehört habe...
    Aber irgendwann wird es bestimmt noch dran sein. ;)

    Alles Liebe,
    Laura

    AntwortenLöschen

LinkWithin