{Gelesene Bücher} Dezember 2015

Sonntag, 3. Januar 2016

 So mit diesem Post muss ich nun endgültig akzeptieren das 2015 vorbei ist, vielleicht habe ich ihn deswegen ein wenig heraus gezögert. Es ist einfach immer noch unglaublich wie schnell dieses Jahr vorbei gegangen ist und nun haben wir schon 2016. Doch noch einmal zurück zum Dezember! Ich habe 7 Bücher gelesen was ich recht gut finde da ich nicht so viel Zeit hatte und zu 6/7 Büchern gibt es auch eine Rezension die ich euch jeweils noch verlinken kann!

Mein Lesemonat begann mit "Was geschah mit Mara Dyer?" von Michelle Hodlkin. Auf dieses Buch war ich ziemlich gespannt und ich hatte gehofft das es irgendwie abschließend enden würde, aber dem war nicht so. Verständlich es gibt ja immerhin auch einen 2&3 Teil, aber ob diese weiter übersetzt werden ist dann eine andere Frage...
Doch falls die Bücher weiter übersetzt werden sollten, wenn jemand etwas weiß kann er es gerne schreiben!!!, dann werde ich sie auf jeden Fall noch lesen. Wenn nicht werde ich sie eben auf englisch lesen haha.

Mein zweites Buch im Dezember war "Luke und Violet" von Jessica Sorensen. Auf dieses Buch war ich ja schon sehr gespannt da mir der erste Teil ziemlich gut gefallen hat und ich unbedingt wissen wollte wie es bei den beiden weiter ging. Das Buch hat mir trotz kleiner Schwachstellen gut gefallen und ich würde gerne wissen wie es nun weiter geht. Zum Glück habe ich den nächsten Teil schon parat!

Weiter ging mein Lesemonat mit "Ein Cupido zum verlieben" von Elvira Zeißler und was soll ich sagen? Es war einfach eine wunderschöne und super süße Geschichte die mir richtig ans Herz ging. Elvira Zeißler hat dieses Buch einfach richtig toll geschrieben sodass ich sehr schnell durch kam. Ich glaube nach diesem Buch werde ich mir auch noch weitere Bücher von ihr ansehen, wenn jemand von euch einen Tipp hat welches Buch von ihr ebenfalls noch gut ist kann er mir das gerne sagen :)

Als nächstes habe ich "Im Herzen der See" von Nathaniel Philbrick gelesen. Nachdem ich den Trailer im Kino gesehen habe musste ich einfach das Buch lesen. Nachdem ich dieses Buch gelesen habe wollte ich eigentlich nicht drüber urteilen...Es war eine wahre Geschichte, diesen Männern ist das wirklich passiert und irgendwie war es grausam dafür Punkte zu geben, zu bewerten wie mir ihre Geschichte gefallen hat. Doch ich fand sie toll, ich fand es interessant zu erfahren was passiert war, das einzige was mich gestört haben war der Schreibstil und die Art wie man immer wieder in der Zeit herum gesprungen ist. 

Mein Lesemonat ging weiter mit "Kein Rockstar für eine Nacht" von Kylie Scott und ich bin froh dieses Buch gelesen zu haben. Seit langem mal wieder eine gute Geschichte über Rockstars auch wenn mir diese nicht soo gut gefallen hatte. Ich werde auch noch damit warten bis ich mir vielleicht mal die anderen Bücher zulege da es dann doch Bücher gibt die ich viel lieber Lesen würde. 

"Delirium" von Lauren Oliver war mein sechstes Buch im Dezember und ich bin absolut begeistert von diesem Buch gewesen. Ich glaube auch wenn ich jetzt so nachdenke ist es das Buch das mich am meisten begeistert hat im letzten Monat. Ich bin auch sehr froh "Pandemonium" schon in meinem Besitz zu wissen sodass ich den Band dann spätestens im Februar lesen kann. Und dann muss ich mir natürlich auch noch den letzten Teil zulegen!

Mein letztes Buch welches ich 2015 gelesen habe war "Abschied für immer und nie" von Amy Reed und ich hab ziemlich viel von diesem Buch erwartet und wurde dann leider auch ziemlich enttäuscht. Das Ende war für mich absolut unrealistisch und ich hätte die Protagonistin am liebsten verflucht...Ein anderes Ende wäre einfach besser gewesen und dann stand da auch noch "Ende der Leseprobe"...Ich meine, ehrlich??? War es das jetzt einfach? Wenn jemand mehr weiß  kann er mir gerne Bescheid geben!


1 Kommentar:

  1. Get all the best spirits and wines on Duty Free Depot!

    All the popular brand name drinks for unbeatable low price tags.

    AntwortenLöschen

LinkWithin