[Kurzrezension] Die Sache mit Callie und Kayden von Jessica Sorensen

by - 8/14/2015 03:30:00 nachm.

image

  • Titel: Die Sache mit Callie und Kayden
  • Autor: Jessica Sorensen
  • Verlag: Heyne
  • Seitenzahl: 384
  • ISBN: 978-3-453-41770-0

Inhalt:

Callie glaubt nicht an das große Glück. Nicht seit ihrem zwölften Geburtstag, als ihr Schreckliches zustieß. Damals beschloss sie, ihre Gefühle für immer wegzusperren, und auch sechs Jahre später kämpft sie noch gegen ihr dunkles Geheimnis an. Dann trifft sie auf Kayden und rettet ihn vor seinem ärgsten Feind. Er setzt es sich in den Kopf, die schöne Callie zu erobern. Und je näher er ihr kommt, desto klarer wird ihm, dass es nun Callie ist, die Hilfe braucht…

Meine Meinung:

Callie ist anders als andere Mädchen, sie hat etwas Schlimmes durchgemacht, vor 6 Jahren, und sich danach sehr verändert, wurde deshalb von vielen fertiggemacht. Ich kann so etwas gar nicht leiden und deshalb ist mir Callie schon von der ersten Sekunde an ans Herz gewachsen!
Am College lernt sie in den Sommerferien Seth kennen, ihr wundervoller und schwuler bester Freund. Sie haben sich gegenseitig ihre Vergangenheit anvertraut und Seth will Callie aus dem dunklem Loch heraus helfen. Zusammen erstellen sie eine Liste von Dingen die ihnen Angst machen, aber dann trotzdem machen wollen.
Als das College  richtig losgeht, begegnet sie Kayden. Kayden aus ihrer Vergangenheit. Kayden, dem sie vor wenigen Monaten noch geholfen hatte. Kayden dessen Freundin sie am meisten fertiggemacht hatte.
Die Geschichte zwischen den Beiden war wundervoll. Sie haben sich gegenseitig angezogen. Man merkte, dass sie sich wirklich liebten, dass sie sozusagen füreinander bestimmt waren, aber auch Kayden hatte seine Geheimnisse.
Ich finde es gut, dass in Jessicas’ Romanen nicht immer nur das Mädchen die Probleme hat, sondern auch der Junge. Die Geschichte von Kayden fand ich wirklich krass…
Nachdem das erste Buch mit einem riesigem Cliffhanger endete war ich so froh das zweite sofort in der Hand zu haben und hab noch in den selben Nacht weiter gelesen.

Fazit:

Ein wunderschönes Buch mit einer herzzerreißenden Geschichte, welche einem unter die Haut geht. Ich war wahnsinnig begeistert und vergebe 5/5 Punkte.

You May Also Like

0 Kommentare