[Kurzrezension] Die Liebe von Callie und Kayden von Jessica Sorensen

Montag, 17. August 2015

image

  • Titel: Die Liebe von Callie und Kayden
  • Autor: Jessica Sorensen
  • Verlag: Heyne
  • Seitenzahl: 400
  • ISBN: 978-3-453-53457-5

Inhalt:

Kayden ist wieder an seinen dunklen Ort zurückgekehrt. Niemand wird ihm glauben, wenn er die Wahrheit sagt. Callie spürt, wie er sich von ihr entfernt. Sie weiß, dass sie ihm nur helfen kann, wenn sie sich ihrer größten Angst stellt und ihr Geheimnis offenbart. Der Gedanke, das Schweigen zu brechen, gräult sie - doch nicht so sehr wie die Vorstellung, Kayden für immer zu verlieren. Callie weiß, dass die Zeit reif ist für einen Neubeginn ohne den Ballast der Vergangenheit. Aber kann sie auch Kayden davon überzeugen?

Meine Meinung:

Nach dem riesigen Cliffhanger im ersten Teil, habe ich sofort weitergelesen. Auch wenn es noch ein wenig um Callie ging, wurde im Buch weiter auf Kayden eingegangen. Das war toll, da ich noch mehr von ihm erfahren wollte. Ich wollte wissen, wie er mit allem umging, weil es wirklich viel war.
Die Beiden sind nun an einem Punkt angekommen, an dem sie endlich mit der Warheit herausrücken müssen. Sie müssen offenbaren, was in ihrem Leben passiert ist, sodass es sie nicht mehr von Innen nach Außen auffrisst. Das ist für Callie und Kayden ein großer Schritt und wir begleiten die Beiden dabei. Wir merken, was für eine Angst sie haben und wie sie sich weigern, wie sie sich immer weiter zurückziehen wollen, nur um alles zu vergessen. Sie versuchen weiter zu leben, egal wie verkorkst alles ist.
Seth und Luke sind dabei wirklich gute Freunde, unterstützen die Beiden, auch wenn sie selbst eine beschissene Vergangenheit haben. Aber genau dafür sind Freunde da, um sich gegenseitig zu halten, wenn einem der Boden unter den Füßen weggezogen wird.
Ich freue mich auf den letzten Teil und auch auf die Geschichten von Seth und Luke.

Fazit:

Eine atemberaubende Geschichte, bei der man nicht will, dass sie endet. Jessicas Bücher sind wunderschön und ich kann einfach nicht damit aufhören, Geschichten von ihr zu lesen
5/5 Punkte für dieses wunderschöne Buch.

Danke an den Heyne  Verlag für dieses wunder schöne Exemplar!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin